Österreichische Künstler und Maler

Die Galerie Maier vertritt im Besonderen Österreichische Künstler und Maler. Der Schwerpunkt des Galerieprogramms beginnt mit der Zeit zwischen den Kriegen mit Künstlern wie Herbert Boeckl, Josef Dobrowsky, Jean Egger, Hans Weber-Tyrol, Artur Nikodem, Alfred Wickenburg, Albin Egger-Lienz. Weiters sind wir spezialisiert auf Malerei der “Neuen Sachlichkeit”, die vertreten wird durch Nepo, Hauser,  Ehrlich, Schatz, Schad, Hess, Freist, Goebel u.a. Außerdem setzen wir uns intensiv mit dem “Nötscher Kreis” auseinander, konkret mit Malern wie Wiegele, Kolig, Isepp, Boeckl und Clementschitsch. Natürlich hegen wir großes Interesse für Künstler aus dem unmittelbaren Umfeld, der Tiroler Malerei, deren Vertreter u.a. Artur Nikodem, Hans-Josef Weber-Tyrol, Ernst Nepo, Wilhelm Nicolaus Prachensky, Theodor Prachensky, Waldemar Güttner, Wilfried Kirschl, Norbert Drexel, Gerhild Diesner sind. Der Übergang zur Moderne bildet in Österreich das “Informel” mit Oswald Oberhuber, Maria Lassnig, Markus Prachensky. Auch die zeitgenössische Malerei findet man in der Galerie Maier:

> weiter zur Künstlerliste