Wir dürfen Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur Ausstellung

FINI PLATZER

von 21. November bis 23. Dezember in unsere Galerie einladen.

Es ist die persönliche Freude an den Keramiken der Thaurer Künstlerin, die den Impuls für diese Ausstellung gab. Nur selten sind die zarten Keramiken heute noch zu finden, denn schon zu Lebzeiten wurden sie gesammelt und nur selten wieder verkauft. Dabei bestechen die Trachtenmädchen und Figurinen durch ihren Detailreichtum, die Bewegtheit und die stete Eleganz, welche sie mit Leben erfüllt. Die Liebe Fini Platzers zur Keramik ist dabei in all ihren Arbeiten gegenwärtig. Dies wird auch deutlich, wenn die Künstlerin selbst meint: „Sollte ich noch einmal auf die Welt kommen, möchte ich wieder Keramikerin werden“.
Zur Ausstellung erscheint erstmalig ein aufwändig recherchierter Katalog über die Künstlerin mit 120 Seiten und mehr als 100 Abbildungen, der um Euro 14,90 zu erwerben ist
, sich mit dem Gesamtwerk Fini Platzers auseinandersetzt und überraschende Einblicke in ihr Leben gibt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

 

Bild links (Ausschnitt): Wilfried Kirschl - Doppelstilleben - 1997 - Öl auf Leinen - 44 x 54 cm - Foto: Gerhard Watzek

 

zurück